Leitlinien zur Minimierung von trans-Fettsäuren

Corporate Publishing/ Editorial Design

Die "Leitlinien zur Minimierung von trans-Fettsäuren in Lebensmitteln" ist eine gemeinsame Initiative der deutschen Lebensmittelwirtschaft und des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV). Bei der Gestaltung der "Leitlinien zur Minimierung von trans-Fettsäuren in Lebensmitteln" wurde besonders auf die verständliche Vermittlung der wissenschaftlichen Inhalte geachtet. So verfügt die Leitlinie über ein dreigliedriges Ordnungssystem, das dem Leser Orientierung bei der Arbeit mit der Leitlinie gibt.